Startseite | Wir sind für Sie da | Kontakt | Impressum
Sie sind hier: Startseite // Botox-Behandlung

Faltenunterspritzung

Hautverjüngung ohne Skalpell
-was würden Sie verändern?


Allgemeines
In der heutigen Zeit ist das Aussehen häufig ein ausschlaggebender Punkt, wenn es um Jobs in Führungspositionen, Ansehen und Zufriedenheit geht. Dies trifft aber nicht mehr nur auf die Damen zu. Auch die Herren sind sich dessen bewusst und so zählen wir mittlerweile viele Männer zu unseren treuen Kunden.
Ein gesundes und frisches Aussehen ist das Ziel und dieses können wir mit verschiedenen Methoden ermöglichen. Dabei bleibt das Ergebnis immer schön natürlich! Sie werden keine im wahrsten Sinne des Wortes „einschneidende“ Veränderung durchmachen, wie bei einem Lifting. Dies hat viele Vorteile:keine Narkose, keine Narben. Sie können direkt wieder unter Leute gehen das Ergebnis ist diskret, Sie sehen erholt, aber nicht geliftet aus. Wir haben die Möglichkeit auf zwei Stoffe zurückzugreifen. Zum einen die Hyaluronsäure und zum anderen das Botulinumtoxin-A, auch bekannt unter dem Namen Botox ®.
Diese beiden Stoffe sind die bekanntesten Mittel zu Hautverjüngung und Faltenbekämpfung ohne Skalpell. Botox ® gehört mit 32,7% zu den führenden nicht chirurgischen Eingriffen. (Quelle: ISAPS)



Informationen zum Thema Botox ®
Ende der siebziger Jahre setzte der Augenarzt Alan B. Scott das Botulinumtoxin zum ersten Mal ein. Er behandelte Patienten mit Strabismus (Schielen). Dabei fiel ihm auf, dass sich auch Fältchen im Bereich der Augen bei den Patienten glätteten. Anfang der 90er Jahre kam Botox ® dann auch für die Schönheitsindustrie auf den Markt.

Botox ® sorgt für eine Muskelentspannung in der behandelten Region, diese lässt kleine Linien und Fältchen verschwinden. Für ein natürliches Ergebnis ist eine Restbeweglichkeit sehr wichtig! Es kommt durch Botox ® also nicht zwangsläufig zu einem maskenhaften Gesicht.
Die Injektion ist in der Regel gut verträglich und die Wirkung hält etwa 4-6 Monate an.
Gut zu behandelnde Regionen sind:
Fältchen um die Augen,
sogenannte Krähenfüße
Die Zornesfalte zwischen den Augenbrauen
Stirnfalten
Augenbrauen können leicht angehoben werden (Open-Eye-Effect)
z.T. hängende Mundwinkel (hier ist eine Kombination mit Hyaluronsäure optimal)
Wird mit Hyaluronsäure kombiniert, wird zuerst Botox ® injiziert und nach 14 Tagen, wenn die volle Wirkung gegeben ist, mit Hyaluronsäure nachgearbeitet.



Für Ihre Fragen, Beratung und Behandlung steht Ihnen eine Ärztin zur Verfügung.