Startseite | Wir sind für Sie da | Kontakt | Impressum | Datenschutz

Hyaluronsäure

Informationen zum Thema Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist ein körpereigener Stoff. Sie hat die Eigenschaft, bis zu 6 Liter Wasser pro Gramm Hyaluronsäure zu speichern. Diese Aufgabe hat die Säure auch in unserer Haut. Als Baby ist der Speicher voll.
Ab dem 25. Lebensjahr wird die Hyaluronsäure immer weniger. Die Haut speichert nicht mehr so viel Feuchtigkeit und sieht schlaffer und weniger Prall aus. Ein Beispiel:
Ein Baby, das gebadet wurde, hat eine tolle rosige und pralle Haut. Dies ist ein Verdienst der Hyaluronsäure,
die das Wasser speichert. Mit der Zeit nimmt das Wasserspeichervermögen ab und wir kommen „runzeliger“ aus der Badewanne.
Das kennen Sie sicher auch, richtig?

Die Hyaluronsäure ist als Faltenfüller ideal, da die Akzeptanz sehr hoch ist. Allergien oder Reaktionen sind bei unseren Kunden/innen noch nie aufgetreten. Um Falten zu füllen wird die Säure unter der Falte entlang gespritzt. Die Falte wird also von unten aufgepolstert. Dadurch, dass die Säure noch Wasser anzieht, sollten Sie sich je nach behandelter Region ein bis zwei Tage gedulden, um das endgültige Ergebnis zu sehen.

Hyaluronsäure ist ideal für folgende Areale:

Nasolabialfaltentiefe
Zornesfalte sogenannte
Marionettenfalten (z.B. durch hängende Mundwinkel)
zum Konturieren des Gesichtes
um ungleiche Lippen auszugleichen
um Lippen aufzufüllen (z.B. bei sehr schmalen Lippen)
oder die Konturen zu heben.

Das Nacharbeiten der Lippen ist mittlerweile sehr gängig und bei richtiger Durchführung muss sich niemand vor den bekannten „Schlauchbootlippen“ fürchten. Im Alter lässt häufig das Volumen der Lippen nach.
Hier kann man mit Hyaluronsäure recht einfach den Ursprungszustand wiederherstellen. Bei uns wird die Hyaluronsäure (falls gewünscht unter örtlicher Betäubung) direkt in das Lippenrot und nicht nur in die Kontur gespritzt. So kann die Lippe in Ruhe „ausgearbeitet“ werden und das Ergebnis sieht unglaublich natürlich aus.
Die Haltbarkeit liegt je nach Produkt
bei bis zu 12 Monaten.

Welches System kommt für Sie in Frage?
Bei einer Vorbesprechung wird genau das geklärt.
Sie können sich informieren und wenn Sie möchten,
gleich behandeln lassen. Nach der Behandlung sind Sie
in der Regel direkt wieder Ausgehtauglich.

Für Ihre Fragen, Beratung und Behandlung steht Ihnen eine Ärztin zur Verfügung.




vorher



nachher